Stiftung Warentest sieht „kaum Grund zur Sorge“

Ein Artikel zur Gesundheitsgefährdung durch Mobilfunk in der September Ausgabe von Stiftung Warentest interpretiert die zitierten Studien sehr eigenwillig und suggeriert unter anderem, Elektrosensibilität sei Einbildung.

Dazu eine sehr gute, kritische Bewertung des Stiftung Warentest Artikels, erschienen am 02.09.2019 auf diagnose:funk

Voll daneben oder wie bestellt?

Stiftung Warentest zum Risiko Handy

Die Stiftung Warentest (im folgenden StW) hat hohes Ansehen. 80% der Deutschen vertrauen ihrem Urteil. Im September-Heft 2019 präsentiert sie ihre Auswertung der Forschungslage zur Mobilfunkstrahlung mit dem Ergebnis: Kaum Anlass zur Sorge, der Gebrauch von Handys ist ungefährlich, von Sendemasten gehen keine Risiken aus, die Grenzwerte schützen. … weiterlesen auf www.diagnose-funk.org

Quelle: https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1453

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up