Mögliche gesundheitliche Auswirkungen verschiedener Frequenzbereiche elektromagnetischer Felder: Endbericht befindet sich derzeit noch in der Abnahme

Mögliche gesundheitliche Auswirkungen verschiedener Frequenzbereiche elektromagnetischer Felder (HF-EMF) lautet ein Projekt zur Technikfolgen-Abschätzung im Bereich Energie, Ressourcen, Umwelt mit externen Gutachten des Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB). Der diesbezüglich vom TAB bis Oktober 2020 verfasste Endbericht befindet sich derzeit im Prozess der Abnahme durch die Berichterstattergruppe TA der Fraktionen.

 

Die ständige Berichterstattergruppe TA im Bundestag wird zu Beginn jeder Legislaturperiode aus je einem Mitglied der Fraktionen im ABFTA neu gebildet. Sie tagt – gemeinsam mit dem Ausschussvorsitzenden und Vertreter/innen des TAB – in der Regel monatlich und bereitet alle das TAB und seine Organisation betreffenden Entscheidungen des Ausschusses vor: vom Beschluss über die Durchführung eines TA-Vorhabens und zugehörige Gutachtenvergaben bis zur Abnahme des Abschlussberichts. Dabei orientiert sie sich am Konsensprinzip.

 

Fundstelle: https://www.tab-beim-bundestag.de/berichterstattergruppe-ta.php

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.