So argumentieren das Bundesamt für Strahlenschutz und die ICNIRP

Den Video-Mitschnitt zum Webinar jetzt hier nachschauen:

 

Wann gibt es in Deutschland wieder einen Strahlenschutz? diagnose:funk schreibt dem Bundesamt für Strahlenschutz. Offener Brief mit Handlungsoptionen an die Präsidentin des Bundesamtes für Strahlenschutz, Dr. Inge Paulini.
https://www.diagnose-funk.org/1566

 

Kontakt zur Strategiegruppe BfS: <bfs [ät] freiburg.5g-frei.org>
Kontakt zur Strategiegruppe ICNIRP: <icnirp [ät] freiburg.5g-frei.org>

 

Empfehlung:
Die Strahlenschutzpolitik national und international wird dominiert von den Richtlinien und Forschungsinterpretationen der ICNIRP (International Commission on Non​-Ionizing Radiation Protection), die ihren Sitz im Bundesamt für Strahlenschutz hat. Prof. Tom Butler (Irland) analysiert ihre Geburt und Geschichte als verlängerter Arm der Industrie.

Die Butler-Recherchen enthüllen den Einfluss der Mobilfunkindustrie auf die weltweite Strahlenschutzpolitik

 

Butler, Tom: Drahtlose Technologien und das Risiko schädlicher gesundheitlicher Auswirkungen auf die Gesellschaft: Eine retrospektive ethische Risikoanalyse von Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien. In: diagnose:funk (Hrsg.): brennpunkt. 2021, April. 26.3.2021. – https://www.diagnose-funk.org/download.php?field=filename&id=482&class=DownloadItem
Kontakt zur Strategiegruppe Technikgeschichte: <technikgeschichte [ät] freiburg.5g-frei.org>

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.