Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Plenum

Dienstag, 1. Februar, 19:00 - 21:30

 

Wer teilnehmen möchte, melde sich bitte bis 31.1.22 an bei jennifer@freiburg-5g-frei.de, dann kommt die Mitteilung zum Treffpunkt.

Die Bitte eines Teilnehmers: Vor der Teilnahme Schnell-Testen auf Corona-Infektion. Test-Equipment kann ich bei Bedarf gestellt werden.

Eine Regel, die wir aus dem aus dem gruppentherapeutischen Bereich übernehmen: frisch Geimpfte warten bitte 2 Wochen ab, bevor sie zum Plenum kommen – Danke.

Inhaltlich werden wir uns mit folgender Agenda beschäftigen (stand 18.1.2022):

…nach längerer Pause laden wir Euch ein zum ersten Plenum im neuen Jahr. Und für dieses neue Jahr mit seinen vielen Herausforderungen erst einmal alles Gute, viel Kraft und Kreativität und gute Verbindung mit unseren Herzen.

Wir haben uns zur Verbereitung in kleiner Gruppe getroffen – mit vielen Fragen:

Wie kann es denn weiter gehen mit unserem Bündnis und unserem Anliegen? Wie geht es Dir mit dem Aktionsbündnis? Was macht es mit Dir, dass wir bisher ca. 2/3 der erforderlichen Unterschriften gesammelt haben? Wie hast Du das Bündnis bzw. unsere Arbeit im letzten Jahr erlebt? Was sind Deine Wünsche, Ideen für ein zukünftiges Wirken im Bündnis? Was brauchst Du zur Ermutigung? Was kann unserer Arbeit neue Kraft, neuen Geist, neuen Schwung geben? Und das könnte Fragen sein, die wir uns alle im Plenum stellen.

Wir hatten die Idee, in den nächsten Wochen 3-gleisig vorzugehen:

— die Unterschriftensammlung als derzeit konkretestes und wichtiges Projekt weiter zu machen, (vielleicht auf kleiner Flamme. Aber mit mehr Menschen als aktuell, wo nur noch 2 Wackere weitergemacht haben. Die dann jedesmal von der guten Resonanz erfreut und gestärkt waren.)

— eine Zeit des Austauschs, der Neubesinnung und des Kräftesammelns einlegen. Dabei erschien uns ein Aspekt existentiell wichtig: Wir brauchen eine positive Vision. Es reicht nicht, zu warnen und über die Gefahren aufzuklären. Warum wollen wir ein Mobilfunkkonzept? Warum kein 5G? Weil wir für eine lebenswerte Welt eintreten. Weil wir möchten, dass die natürlichen Lebenskräfte, die Frequenzen des Lebens, die das Leben von Menschen, Tieren, Pflanzen hervorbringen und steuern und unser Immunsystem, unsere Selbstheilungskräfte erhalten, möglichst ungestört ihre wundersame Arbeit machen können. Weil wir für einen achtsamen Ungang mit Klima und Ressourcen sind. Und uns nicht der Kontrollwut, Totalüberwachung und Manipulation der globalen Konzerne des Turbokapitalismus ausliefern wollen. Stattdessen mitwirken am Aufbau von
positiven Feldern, eben „das Feld stärken“

— Als Drittes: es ist wichtig, Feste zu feiern!

Wir freuen uns, wenn viele kommen zu einem Brain- und Heartstorming.

 

Dasselbe in Stichworten:

  • Ausgestaltung der zugrundeliegenden positiven gesellschaftlichen Vision im Aktionsbündnis Freiburg 5G-frei (Selbstverständnis)
  • Technischer Support mit dem „Sloganbluster“
  • Strategiegruppe Einwohnerantrag
  • Unterstützergruppe Feste feiern
  • Stand zur Raumfindung/-nutzung; Kollaboration mit dialogus – Verein für Bürgerinitiativen e.V. unter besonderer Beachtung der EMF-Immissionen
  • Technischer Support durch online-Audio-Konferenzen insbesondere mit der Software „mumble“
  • Petition bei online-petition „Sofortiger Stopp des Ausbaus von 5G“. Bündnis verantwortungsvoller Mobilfunk Deutschland e.V. (BVMD) vom Februar 2021 an den Bundespräsidenten, an die Bundeskanzlerin, 
an die Ministerien BMVI, BMU, an das BfS und die SSK,
 an alle MdB, an alle Landesregierungen sowie an Kommunen, hier. Ende 23.2.2022.
  • Europäische Bürgerinitiative (EBI): Petition „Stop (((5G))): Stay connected – But protected“. Forderungen an die Kommission der Europäischen Union (EU), hier. Beginn 1.3.2022.
  • Anfrage eines Brand Account Managers bezahlte Inhalte auf der Webseite 5g-frei.org veröffentlichen zu können

 

 

Eine Bitte an alle: wir suchen Räumlichkeiten, in denen wir uns 14tägig ab 19 Uhr treffen können – wer kennt eine geeignete Möglichkeit ? Rückmeldungen dazu an ulrike@freiburg-5g-frei.de

 

 

Kontakt zur Vorbereitung der Agenda-Beiträge:

selbstverstaendnis@freiburg.5g-frei.org

sloganbluster@freiburg.5g-frei.org

einwohnerantrag@freiburg.5g-frei.org

feste-feiern@freiburg.5g-frei.org

unverstrahlt-versammeln@freiburg.5g-frei.org

sprach-chat@freiburg.5g-frei.org

website@freiburg.5g-frei.org

 

 

Weitere Beiträge zur Agenda an plenum@freiburg.5g-frei.org

 

Post an Plenum generell: plenum@freiburg.5g-frei.org

Anmeldung für den Infobriefverteiler an: e-mail-verteiler@freiburg.5g-frei.org

 

Details

Datum:
Dienstag, 1. Februar
Zeit:
19:00 - 21:30

Veranstalter

Aktionsbündnis Freiburg 5G-frei !
E-Mail:
info@freiburg.5g-frei.org

Haben Sie Fragen zu einer Veranstaltung? Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder direkt an:
info@freiburg.5g-frei.org (PGP-Schlüssel)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.